SwiSCI-Host | SPF
SwiSCI-Host | SPS

Betreuende Angehörige – Unentbehrlich für Menschen mit Querschnittlähmung

Liebe Leserin, Lieber Leser

Erleidet ein Mensch eine Querschnittlähmung, so wird sein Leben plötzlich auf den Kopf gestellt. Häufig erfordert die Situation auch eine komplette Neuorganisation der Familie.

Bisher ist die Situation von Angehörigen wenig untersucht worden. Es gibt viele offene Fragen. Wir wussten bislang nicht, welche Aufgaben sie im Alltag konkret übernehmen. Auch der zeitliche Umfang ihrer Tätigkeit war unklar sowie die Konsequenzen für ihr eigenes Leben.

In der „Angehörigenstudie“ haben wir ermittelt, wie hoch ihre erbrachte Pflegeleistung ist, wie diese die berufliche, familiäre und finanzielle Situation der Betreuenden beeinträchtigt und welche Möglichkeiten sich anbieten, um die Situation zu Gunsten der unterstützenden Familienmitglieder zu verbessern. Durch die Studie haben wir erstmals repräsentative Daten für die Schweiz erhalten.

Die Studie bildet zudem eine Wissensgrundlage für das vom Bundesrat lancierte Förderprogramm „Entlastungsangebote für betreuende Angehörige“ (2017 -2020). Kürzlich wurden die Ergebnisse beim Bundesamt für Gesundheit veröffentlicht, das nun gute Praxismodelle zur Entlastung betreuender Angehöriger dokumentiert.

Wir möchten Ihnen in diesem Newsletter einen Einblick in die Unterstützungs- und Pflegearbeit der Angehörigen geben. Es ist ermutigend zu sehen, wie hoch die Zufriedenheit der Angehörigen trotz der Belastung ist. Sie erfahren eine hohe Wertschätzung und kommen mit ihrer Rolle als unterstützende Person fast immer gut zurecht. Gleichzeitig bestehen aber Mängel im Gesundheitssystem und eine teils hohe finanzielle Belastung, die Angehörige zu schultern haben.

Umso mehr wünsche ich Ihnen und Ihrer Familie ein frohes Weihnachtsfest und alles Gute im neuen Jahr!
Mit herzlichen Grüssen

Mirjam Brach

Mirjam Brach

Mirjam Brach ist Geschäftsführerin der Schweizer Paraplegiker-Forschung seit 2006.

Tags: Pflege, Angehörige

Drucken

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.