Medienberichte

Erste Ergebnisse aus der SwiSCI Umfrage 2017 werden dieses Jahr beim ISCoS Kongress präsentiert

Veröffentlicht in Medienberichte

Der Jahreskongress der „Internationalen Gesellschaft für Rückenmarksverletzungen“ ist einer der bedeutendsten Kongresse im Bereich Querschnittlähmung. Er findet dieses Jahr vom 05.-07. November in Nizza statt. Über 1200 Experten auf dem Gebiet der Rückenmarksverletzung werden dann über ihre Studien, Erfahrungen und Innovationen diskutieren, Wissen teilen und neue Forschungsansätze evaluieren. Der Fokus liegt auf medizinischen Themen aus der Paraplegiologie, Chirurgie, Neurologie, Urologie und Pflege. Aber auch Themen aus Physio-, Ergo- und Sporttherapie, Sozialarbeit und Psychologie werden umfassend vertreten sein.

SwiSCI wird erste Ergebnisse der Umfrage 2017 präsentieren. Die exakten Themen werden in den kommenden Wochen definiert. Der wissenschaftliche Austausch mit Experten ist für SwiSCI eine Voraussetzung, um die Studie weiterzuentwickeln und entlang der besten Versorgungsrichtlinien an den Bedürfnissen der Querschnittgelähmten auszurichten.

Mehr Informationen zum ISCoS Kongress: www.iscosmeetings2019.org 

Drucken